(s,S)-Politik

Bei Verfolgung einer (s,S)-Lagerhaltungspolitik wird nach folgender Entscheidungsregel vorgegangen:

Immer dann, wenn der (disponible) Lagerbestand auf die Höhe des Bestellpunkts s gesunken ist, wird eine Bestellung in der Höhe ausgelöst, die ausreicht, um den disponiblen Lagerbestand wieder auf S anzuheben.

Bild

Siehe auch ...

Literatur

Tempelmeier, H. (2015). Bestandsmanagement in Supply Chains. 5. Aufl., Norderstedt: Books on Demand.