Home Produktions-Management-Trainer 2008 ÜbersichtTaktische PlanungOperative PlanungVerschiedenesEnglish Pages
 
Stationen betrachtet. Die Stationen arbeiten mit einer deterministischen Taktzeit (=1 Zeiteinheit). Die Stationen unterliegen nutzungsabhängigen Störungen . Die störungsfreien Laufzeiten sind geometrisch verteilt. Die Reparaturzeiten sind ebenfalls geometrisch verteilt.

Das System wird mit einem Markov-Modell mit diskreter Zeit modelliert. Die Übergangswahrscheinlichkeiten werden wahlweise vereinfacht (1-a-b) oder vollständig (1-a)(1-b) ermittelt (siehe hierzu Tabelle 3.1 in Askin/Standridge(1993)). In beiden Fällen wird die Lösung des resultierenden Gleichungssystems bestimmt.

Das Modell bildet einen Baustein für das von Gershwin vorgeschlagene Dekompositionsverfahren zur Analyse getakteter Fließproduktionssysteme mit deterministischen Stationszeiten und geometrisch-verteilten Störungen.

Für beide Varianten gibt es auch geschlossene Lösungsgleichungen, die hier aber nicht verwendet werden. Vielmehr wird hier ein allgemeines Verfahren zur Lösung linearer Gleichungssysteme eingesetzt.

Ansicht:

Literatur:

- Papadopoulos/Heavey/Browne (1993), S. 218-220
- Askin/Standridge (1993), Abschnitt 3.3.1
- Buzacott/Shanthikumar (1993), S. 248-250

Copyright ©2009 POM Prof. Tempelmeier GmbH All rights reserved. | Unternehmen | Kontakt | Impressum |