Home Produktions-Management-Trainer 2008 ÜbersichtTaktische PlanungOperative PlanungVerschiedenesEnglish Pages
 

Ablaufplanung: Verfahren von Johnson

Es wird das Verfahren von Johnson zur Bestimmung der zykluszeitminimalen Reihenfolge eines statischen Auftragsbestandes an zwei Maschinen eingesetzt.

Symbole:

j Auftragsindex
i Maschinenindex
Mi Maschinenindex
t(j,i) Bearbeitungszeit für Auftrag j an Maschine i

Annahmen:

  • n zu bearbeitende Aufträge, zum Zeitpunkt 0 an der Maschine vorhanden
  • 2 Maschinen
  • deterministische Bearbeitungszeiten t(j,i)
  • gleiche Bearbeitungsreihenfolge für alle Aufträge (zuerst an Maschine 1 und dann an Maschine 2)
  • keine Lagerkapazitätsbeschränkungen zwischen den beiden Maschinen

Während des Verfahrens werden die Auftragsnummern der Reihe nach in die Auftragsreihenfolge eingetragen.
Der sich ergebende Ablaufplan kann in Form eines Gantt-Diagramms dargestellt werden.

Ansichten:

Literatur:

- Domschke/Scholl/Voß (1997), S. 363

Copyright ©2009 POM Prof. Tempelmeier GmbH All rights reserved. | Unternehmen | Kontakt | Impressum |