Home Produktions-Management-Trainer 2008 ÜbersichtTaktische PlanungOperative PlanungVerschiedenesEnglish Pages
 

Graphen-Editor

Zum Erzeugen eines Graphen mit dem Graphen-Editor gehen Sie wie folgt vor:

1. Aktivieren Sie den Schalter Knoten hinzufügen in der Toolbar und positionieren Sie den Knoten mit einem Mausklick an die gewünschte Stelle auf der Arbeitsfläche.
2. Aktivieren Sie dann den Schalter Kanten hinzufügen und klicken sie für jeden Pfeil zunächst auf den Startknoten und dann auf den Zielknoten.
3. Schalten Sie wieder in den Modus Knoten hinzufügen zurück und editieren Sie dann die Knoten- und/oder Kantenbewertungen.

Bei Bedarf können Pfeile und/oder Knoten gelöscht werden. Dies geschieht durch Aktivieren des Schalters Knoten löschen bzw. Kanten löschen und anschließende Klicken auf die zu löschen Objekte.
Der Graph kann in einer Datei gespeichert werden.

Die Editiermöglichkeiten des Graphen hängen vom Typ des Graphen ab. Dabei gilt Folgendes:

Typ

Angaben im Knoten

Kantenbewertung

Gozintograph (MRP-Sukzessivplanung)

Vorlaufzeit,
Rüstkostensatz,
Lagerkostensatz

Direktbedarfskoeffizient

Gozintograph (NIPPA-Verfahren) -- nicht verwendet --,
Rüstkostensatz,
Lagerkostensatz
Direktbedarfskoeffizient

Gozintograph (für lineares Gleichungssystem)

keine

keine

RCPSP-Netzplan

Vorgangsdauer,
Ressourcennummer,
Ressourcenbedarf

keine

MPM-Netzplan

Vorgangsdauer

Mindestabstand (Ende-Anfang)

Vorranggraph Elementzeit keine

Kürzeste-Wege-Netz

keine

Entfernung

Grundsätzlich kann in jedem Graphen auch die Knotenbezeichnung geändert werden. Hierzu klicken Sie mit der rechten Maustaste in die 1. Zeile und geben einen Namen für den Knoten ein. Der Name wird in dem aufrufenden Modul verwendet.

Beispiele für die verschiedenen Graphentypen:

Produktionsstruktur (zur Verwendung im Modul Hauptproduktionsprogrammplanung, Kapazitätsbedarfsprofil)

 

Gozintograph (zur Verwendung im Modul Materialbedarfsrechnung, Lineares Gleichungssystem)

 

Gozintograph (zur Verwendung im Modul MRP-Sukzessivplanung)

Gozintograph (zur Verwendung im Modul NIPPA-Verfahren)

 

MPM-Netzplan (zur Verwendung im Modul Durchlaufterminierung)

RCPSP-Netzplan (zur Verwendung im Modul Terminplanung mit beschränkten Kapazitäten)

Straßennetz (zur Verwendung im Modul Kürzeste-Wege Problem )

Nach dem Schließen des Graphen-Editors steht die Beschreibung des Graphen im aufrufenden Modul zur Verfügung.

Copyright ©2009 POM Prof. Tempelmeier GmbH All rights reserved. | Unternehmen | Kontakt | Impressum |