Home Produktions-Management-Trainer 2008 ÜbersichtTaktische PlanungOperative PlanungVerschiedenesEnglish Pages
 

Fließbandabstimmung

Es wird eine klassische Leistungsabstimmung bei deterministischen Arbeitselementzeiten durchgeführt. Der Vorranggraph kann mit dem graphischen Editor erzeugt werden. Dabei ist zu beachten, daß die Knoten (Arbeitselemente) von links nach rechts aufsteigend numeriert werden müssen. Taktzeit, Periodenlänge und Produktionsmenge hängen wie folgt voneinander ab: (maximale) Taktzeit=Periodenlänge/Produktionsmenge. Bei Änderung einer dieser Größen werden die anderen Größen angepaßt.

Zur Festlegung der Einplanungsreihenfolge der Arbeitselemente werden verschiedene Prioritätsregeln eingesetzt.

Ansicht:

Der Voranggraph wird mit dem graphischen Editor erzeugt. Es muß topologisch sortiert sein. Die Zahlen neben den Knoten gegebn die Elementzeiten der Arbeitselemente an.

Während der Berechnung wird werden die Arbeitselemente im Voranggraphen farbig markiert. Dabei bedeuten:grün=einplanbar, weiß= (noch) nicht einplanbar, andere Farbe=zugeordnet.

Symbole:

i Index der Arbeitselemente
D(i) Elementzeit des Arbeitselementes i
AE-i Arbeitselement i

Annahmen:

  • deterministische Bearbeitungszeiten für alle Arbeitselemente
  • bekannter Vorranggraph für die Arbeitselemente

Literatur:

- Günther/Tempelmeier (2007)
- Küpper/Helber (1995), S. 93-105
- Tempelmeier (2007)

Copyright ©2009 POM Prof. Tempelmeier GmbH All rights reserved. | Unternehmen | Kontakt | Impressum |